2015
Bewilligung von finanziellen Mitteln von 230.000 € für die Reinigung und Ausbesserung von Schäden. Anfang Oktober sollte der Bezirk beginnen, eine Reinigung aller Bilder der East Side Gallery durchzuführen.
 
2014
die Webseite der East Side Gallery wird durch einen Blog ergänzt, der Stellungnahmen und Statements zu aktuellen Ereignissen beinhaltet.
East Side Gallery blog
 
ein neuer Flyer für Besucher der East Side Gallery ist erschienen, aktualisiert und mit wichtigen Informationen rund um die East Side Gallery in deutsch / englisch. -download-
2013
Verstärkte Aktionen der Künstlerinitiative ESG e.V. im Kampf gegen Schmierereien und gegen weitere Zerstörung der Mauer und der Bilder. Gemeinsame Aktionen mit dem Bündnis ESG retten. März 2013-David Hasselhoff, September 2013 Roger Waters kämpfen für den Erhalt der East Side Gallery.
2012

Der Stadtbezirk Friedrichshain-Kreuzberg genehmigt ein Bauvorhaben von einem ca. 60 Meter hohen Luxus Appartementhaus direkt im ehemaligen Grenzbereich zwischen ESG und Spree. Dazu wurden unter Protest mehrere Segmente aus der Mauer herausgenommen.

 

BVV Sitzung des Berliner Senats - Vorstellung unseres 7-Punkte Planes zur Erhaltung und Zukunft der East Side Gallery

2009
Komplette Sanierung der East Side Gallery - 87 Künstler malten ihre Bilder erneut an die sanierte Mauer. 100 Bilder wurden wieder hergestellt. Am 06.11.2009 wurde die sanierte East Side Gallery mit dem Regierenden Bürgermeister Wowereit eingeweiht.
 
2008
Freigabe finanzieller Mittel vom Senat und Berliner Lottostiftung in Höhe von ca. 2 Mio € für eine umfassende Sanierung der East Side Gallery.
 
2006
Der Stadtbezirk Friedrichshain-Kreuzberg ließ eine Lücke von 44 Metern durch die Mauer reissen, um Platz für den Schiffsanleger (heute Reederei Riedel) zu schaffen. - Sichtachse vom Balkon der O2 World über die Spree.
 
2000
Unter der Regie von Kani Alavi wurden durch die Farben- und Lackiererinnung Berlin 500.000 DM gespendet. Davon wurden 330 Meter Mauer restauriert und 33 Bilder wiederhergestellt.
 
1996
Gründung des Vereins Künstlerinitiative East Side Gallery e.V. Die Künstler der East Side Gallery kämpfen hier gemeinsam für die Erhaltung und Bewahrung der Mauer und ihrer Bilder für die Nachwelt.
 
1991
November - Die Gesamte Mauer mit den Bildern wird als East Side Gallery unter Denkmalschutz gestellt.
 
1990
Februar - Beginn der Bemalung der Mauerabschnitte in der Mühlenstraße in Berlin Friedrichshain. Schaffung der East Side Gallery. 118 Künstler aus 21 Ländern malten hier 106 Bilder an die Mauer, die zur East Side Gallery wurde.
1989
09.November - Fall der Mauer.
Beginn des Zusammenbruchs des DDR Regimes.
 
1961
Errichtung der Mauer und Teilung der Stadt Berlin in Ost und West-Berlin